Datensatz-Überprüfung/-Freigabe mit SharePoint Liste & Power Apps

Power Apps

Schritt 2:

Wir benamen unsere neue App und klicken auf erstellen.
Die Erstellung der App kann einige Sekunden dauern.
Die App wurde nun erstellt und Ihr seht nun das als Erstes. Ihr befindet euch nun in der Browser Screen1 Ansicht. Ihr seht recht im Seitenstreifen die Übersichten über die unterschiedlichen Ansichten.
Hier seht ihr die DetailScreen1 Ansicht – hier steht noch nichts da die Liste leer war die wir im SharePoint erstellt haben.
Wir gehen nun in die EditScreen1 Ansicht. Dort können wir die Standardkonfiguration sehen. Wir haben unsere drei Felder Titel (Verantwortlicher), Element, Monat. Zudem gibt es Standardmäßig noch das Feld Anlagen. Da wir dieses aber nicht benötigen können wir dies entfernen.
Wenn ein Element markiert ist findet ihr unter Eigenschaften auf der rechten Seite die Option Feld, wenn ihr da drauf klickt findet ihr unter Bearbeiten Felder die ihr hinzufügen oder entfernen könnt. Dort entfernen wir nun das Feld Anlagen.
Wenn man über das Feld Analgen mit der Maus geht erscheinen auf der rechten Seite drei Pünktchen darunter könnt ihr das Element entfernen oder die Reihenfolge ändern.

Um nun den Titel nochmals in Verantwortlicher um zu benennen klicken wir auf das Feld und dann auf der rechten Seite auf Erweiterung. Danach dann auf das Schloss damit wir die entsprechenden Felder auch bearbeiten können.

Unter dem Feld DisplayName einfach den angezeigten Namen abändern.

Nun sind wir soweit die App einmal zu testen. Wir gehen rechts oben auf das Feld Play oder klicken F5.

Bevor wir die App nun testen gehen wir auf BrowserScreen1 auf der linken Seite.

Hier sehen wir nun noch keinen Eintrag, da die Liste die wir erstellt haben am Anfang leer war.

Wenn wir nun auf das + oben rechts klicken öffnet sich unsere Eingabemaske.

Nun geben wir Testdaten ein. Und bestätigen unsere Auswahl mit dem Hacken rechts oben.

Nach dem bestätigen öffnet sich der Übersichtsdialog in dem wir nun auch noch Änderungen vornehmen können, falls dies notwendig ist.

Um die Anordnung in auf dem Übersichtsdialog zu ändern markiert man das Feld und geht auf der rechten Seite auf Layout unter dem Punkt Eigenschaften.

Wenn Ihr diesen Schritt beendetet habt kommen wir nun zu Schritt 3 und schauen uns die SparePoint Liste an um sicher zu stellen das die Daten auch angekommen sind.

Schritt 3:

Hier sehen wir nun unsere eingegebenen Daten.

Schritt 4:

Unter dem Punkt Datei und Freigeben könnt ihr die App freigeben.

Hier könnt Ihr nun auswählen wer eure App nutzen kann. Denkt auch daran die Personen auf die SahrePoint Liste zu berechtigen damit diese auch dort Ihre Daten ablegen können.

Nun könnt ihr die App teilen und diese auch aktiv nutzen. Ihr könnt die SharePoint Liste nun auch an einen Power BI Bericht anbinden oder die Daten in eine SQL DB spielen um so dann die Datenfreigabe zu ermöglichen.

Ich hoffe Ihr findet den Artikel hilfreich und interessant :). Was würdet Ihr nun bauen wollen? Ich würde mich über einen Kommentar sehr freuen.

VG Kathrin

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, PowerApp, SharePoint veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code