AllgemeinPowerAppSharePoint

Datensatz-Überprüfung/-Freigabe mit SharePoint Liste & Power Apps

Hallo Zusammen,

und noch ein weiterer Artikel, weil das Wochenende es hergibt und ich euch unbedingt erzählen möchte wie man eine einfache Datensatzüberprüfung mit anschließender Freigabe ganz einfach über Power Apps und einer SharePoint Liste realisieren kann.

Im Prinzip kam ich auf das Thema als ich beim Kunden die Anforderung bekommen hatte Datensätze über eine Eingabe Möglichkeit freizugeben bevor diese im Power BI Report übernommen werden. So kamen wir darauf im ersten Schritt zu schauen welche Spalte wir im Bericht nutzen können um das zu realisieren und welche vorgegebenen Werte wir haben. So kamen wir darauf die Organisationseinheiten auszuwählen und darüber die Freigabe zu steuern.

Wie Ihr das nun auch realisieren könnt und welche Voraussetzungen dafür gegeben sein müssen zeige ich euch wie immer in 4 einfachen Schritten:

Voraussetzungen:

  • Einen SharePoint in dem Ihr eine Liste anlegen könnt.
  • Power Apps

Beide Features befinden sich in dem Office 365 Paket ihr benötigt keinerlei zusätzliche Lizenzen.

SharePoint

Schritt 1:

Anlegen einer SharePoint Liste mit den gewünschten Elementen:

Ihr geht auf euren SharePoint unter Start -> +NeuListe
Dort könnt Ihr nun die Elemente Anlegen die Ihr benötigt.
Liste erstellen

Nun auf +Spalte hinzufügen -> Auswahl

Nun fügt ihr eure Werte ein die der Endverbraucher sehen soll und auch auswählen kann.

In unserem Beispiel haben wir nun 3 Spalten – 2 Auswahlspalten (Element/Monat) und ein Textfeld (Verantwortlicher)

Das ist der Teil der im SharePoint gemacht werden muss bevor wir mit Power Apps weiter machen können. Nachdem die Liste nun erstellt ist klicken wir im SharePoint auf in PowerApps erstellen.

Diese Weg macht es um ein vielfaches einfacher als die App von Grund auf neu zu erstellen.
Tags: Allgemein, PowerApp, SharePoint
Extract email address using Power Automate
Email Adresse mithilfe von Power Automate extrahieren
Menü